Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Paisley-Krawatte

Was ist Paisley überhaupt? Paisley ist eines der ältesten Muster in der Mode und es lässt sich bis nach Persien um 1500 zurückverfolgen. Durch die britische Aktiengesellschaft East Indian Company kam das Muster nach Europa. Im 19. Jahrhundert wuchs die Paisley-Produktion immer weiter. Da die Produktion in der schottische Stadt Paisley weit verbreitet war, wurde sie zur Namensgeberin. In den neunziger Jahren bekam das Paisley-Muster ein eher konservatives Image, da das Muster hauptsächlich auf den Krawatten der älteren Herren zu sehen war. In den letzten Jahren wurde das Muster dann von Jil Sander und Stella McCartney neu interpretiert, sodass das Muster heutzutage von jedermann getragen werden kann. Daher haben wir eine große Auswahl an unterschiedlichen Paisley-Mustern in unser Sortiment aufgenommen. Deine Auswahl von Krawatten mit Paisley-Muster solltest du von dem Anlass abhängig machen. Wenn du vorhast, die Krawatte im Büro oder auf festlichen Anlässen zu tragen, solltest du eher dezente Varianten des Musters wählen. Ich empfehle dir Grautöne, dunkle Rot-, Blau- oder Grüntöne. Wenn du hingegen abends ausgehen willst oder einen eher lässigeren Look kreieren willst, kannst du auffälligere Farben, wie hellblau, gelb oder rosa wählen. Egal welche Farbe du wählst, mit einer Krawatte im Paisley-Design hast du immer einen Eyecatcher.

Was ist Paisley überhaupt? Paisley ist eines der ältesten Muster in der Mode und es lässt sich bis nach Persien um 1500 zurückverfolgen. Durch die britische Aktiengesellschaft East Indian Company... mehr erfahren »
Paisley-Krawatte

Was ist Paisley überhaupt? Paisley ist eines der ältesten Muster in der Mode und es lässt sich bis nach Persien um 1500 zurückverfolgen. Durch die britische Aktiengesellschaft East Indian Company kam das Muster nach Europa. Im 19. Jahrhundert wuchs die Paisley-Produktion immer weiter. Da die Produktion in der schottische Stadt Paisley weit verbreitet war, wurde sie zur Namensgeberin. In den neunziger Jahren bekam das Paisley-Muster ein eher konservatives Image, da das Muster hauptsächlich auf den Krawatten der älteren Herren zu sehen war. In den letzten Jahren wurde das Muster dann von Jil Sander und Stella McCartney neu interpretiert, sodass das Muster heutzutage von jedermann getragen werden kann. Daher haben wir eine große Auswahl an unterschiedlichen Paisley-Mustern in unser Sortiment aufgenommen. Deine Auswahl von Krawatten mit Paisley-Muster solltest du von dem Anlass abhängig machen. Wenn du vorhast, die Krawatte im Büro oder auf festlichen Anlässen zu tragen, solltest du eher dezente Varianten des Musters wählen. Ich empfehle dir Grautöne, dunkle Rot-, Blau- oder Grüntöne. Wenn du hingegen abends ausgehen willst oder einen eher lässigeren Look kreieren willst, kannst du auffälligere Farben, wie hellblau, gelb oder rosa wählen. Egal welche Farbe du wählst, mit einer Krawatte im Paisley-Design hast du immer einen Eyecatcher.

Zuletzt angesehen
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
folgen Sie uns: